8. Mai 2011

Sonntagsblumen


Der Frühling ist so wie in jedem Jahr die kürzeste Jahreszeit in diesen Breiten. War es im April häufig noch winterkalt, so ist nun in Windeseile Sommer ... zumindest solange die Sonne scheint. Die meisten Frühblüher kommen mit diesen plötzlichen Temperaturschwankungen nicht zurecht. Die Tulpen und Narzissen z.B. wachsen nunmehr in Windeseile, blühen ein - zwei Tage und sind dann bereits am Verwelken. 

 Vergißmeinnicht

 Die Farne rollen sich aus... die jungen Farnköpfe werden als "Fiddleheads" Gemüse verkauft.


Die Bäume haben ihr frisches Maigrün aufgelegt und auch den Fliederblüten kann man beim Wachsen fast zusehen.

Unser Wochenende war sehr geschäftig, gestern waren wir den Tag über unterwegs um Lebensmittel einzukaufen und für Anand neue Schuhe und T-Shirts zu finden. Gefunden haben wir letztlich aber nur ein Jeanshemd. Heute morgen waren wir mit einer Freundin zum Frühstück in Henry’s Diner verabredet und machten außerdem einen erneuten Spaziergang entlang der überfluteten Seekante. Das Wasser ist noch ein wenig höher gestiegen, aber das sollte wohl endlich der Höhepunkt gewesen sein. Mit meinen Vorher-Nachher Bildern bin ich entsprechend im Rückstand, dieses Bild hier ist von allen bisher wohl am Aussage kräftigsten (aber nächste Woche arbeite ich weiter daran... :)

 Vorher - Nachher... In den Fluten würde ich mittlerweile völlig untergehen, hätte ich dennoch vor zu dem Baum zu laufen...

Kommentare:

  1. Jeannette Grothe-Singh11. Mai 2011 um 22:08

    Woher kommt eigentlich deine Leidenschaft für Blumen?

    Jeannette

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, deine Blümchen. Vor allem das erste Bild gefällt mir, weil man die filigrane Struktur so gut erkennt!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, und dein vorher/nacher-Bild ist ziemlich beeindruckend...

    AntwortenLöschen
  4. @Jeannette Ich bin mit den Zeitschriften „Mein schöner Garten“, „Homes and Garden“, „Garten und Wohnen“ sowie dem alljährlichen Kordes-Rosenkatalog aufgewachsen... das erklärt vielleicht einiges :)) Nein, ich habe auf einem anderen Blog Freitagsblumen gesehen und dachte Sonntagsblumen wären doch nett und so habe ich einen Grund ‚erfunden’ meine Blumenbilder alle irgendwo abzuladen ^^

    AntwortenLöschen
  5. Danke schön H. Es ist immer gut, wenn man die Strukturen im Gegenlicht sehen kann :)in meinem nächsten Beitrag habe ich einen Link mit ganz vielen vorher-nachher Bildern eingebaut ... nun reichts aber auch mit der Flut, ich möchte ein paar Bilder vom großen Aufräumen nach dem Wasser machen ^^ Liebe Grüße Thea

    AntwortenLöschen
  6. Ich habe keinen der Kommentare hier gelöscht, sie gingen beim Blogger Ausfall von Donnerstag zu Freitag verloren und diese Daten konnten offenbar nicht gerettet werden...

    AntwortenLöschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails