19. Februar 2018

Ab jetzt gesund


Bisher war ich 2018 vor allem eins: krank. Zuerst hatte ich eine langwierige Erkältung, von deren Auswirkungen ich mich noch nicht einmal richtig erholt hatte und schon kam dann im Februar der nächste Schlag: die Grippe - trotz der Impfung Anfang Dezember.
Ich habe gelesen, daß die Grippeimpfung in diesem Jahr nur zu 10 % vor einer Grippeerkrankung schützt, weil die beiden Haupterreger der Saison jeweils nicht in der Impfung enthalten sind. Dennoch ging die eigentliche Grippe relativ schnell an mir vorbei, die ersten 24 Stunden waren grausam, aber ich habe auch einiges davon verschlafen und danach waren es hauptsächlich die Fieberwerte um 39,5°C, die Probleme bereiteten.
Seitdem sind es wiederum die Nachwirkungen auf die Lungen, mit denen ich zu kämpfen habe - und ziemlicher Energieverlust. Von meiner Ausdauer des letzten Sommers ist jedenfalls nicht viel übrig geblieben: Gestern haben wir bei schönstem Sonnenschein einen ruhigen, gemütlichen Stadtausflug nach Wetzlar gemacht. Dort sind wir auch eine kleine Anhöhe hochgelaufen, die ich fast nicht geschafft hätte, denn ich war am Ende - keine Kraft, am Dauerhusten. Und sobald ich wieder zu Hause war, musste ich mich hinlegen und habe bis heute Morgen durchgeschlafen.
Also, es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis die Heilung so weit fortgeschritten ist, daß ich einfach frei atmen kann - aber ich kann jeden Tag etwas dafür tun. Zum einen vermeide ich wo es möglich ist Menschenansammlungen, nutze derzeit weder öffentlichen Nahverkehr noch besuche ich Abendveranstaltungen - ich möchte einmal richtig gesund werden, bevor ich weitere Viren einsammle. Zum anderen fordere ich mich aber mit täglichen Spaziergängen heraus, die gerne auch auf Anhöhen führen, so daß ich meine Belastungsgrenze wieder nach oben verschieben kann.
Eigentlich hatte ich in dieser Woche eine erste Wanderung geplant, aber das ist wohl utopisch - vielleicht kann ich im nächsten Monat wieder an leichten Wanderungen teilnehmen, und auch meine Radfahr-Kondition langsam wieder auf den Vorjahresstand aufbauen.

Kommentare:

  1. Dann wünsche ich dir gute Besserung auf diesem Weg. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Ich habe noch ein paar Baustellen, vor allem was derzeit die Rippen angeht, aber es wird. Meine Hausärztin war jedenfalls heute schon recht optimistisch. LG Thea

      Löschen

Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

Die Datenschutzerklärung befindet sich im Header, ganz oben auf dieser Seite!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails