5. Mai 2013

Sonntags im Sonnenschein



Seit Tagen wollte ich etwas für meine Blogs schreiben, doch das schöne Wetter lockte mich immer wieder weg vom Computer.
Stattdessen sah ich mir die Rhodendronblüte am Seeufer an, machte eine Fototour entlang eines Stück Highways (und kam mit Bildern von Motels, Schildern, Trucks zurück) und fotografierte so ziemliche jede sehenswerte Tulpe, die mir unter die Augen kam. Es war so lange so kalt in diesem Frühjahr; doch auf einmal sprang das Wetter auf 30°C und die Natur explodiert förmlich mit Blütenpracht.

 .
Aus dem Westen der USA rückt derweil ein Schneeband langsam näher, zuerst schneite es in Seattle, dann in Detroit... also wird es bald auch wieder sehr viel kälter in Vermont.
Ich habe dagegen schon Saatgut in mein Vorgartenbeet ausgebracht und hoffe, daß es geschützt genug ist um im schlechtem Wetter und möglichen Bodenfrost-Nächten durchzukommen... immerhin hat sogar meine Rose den Winter überlebt :)
 .

Vor einer Woche feierten wir auch unseren 5.Hochzeitstag, was schon nach ziemlich viel klingt... ein halbes Jahrzehnt, wer hätte das gedacht?
In den letzten Jahren habe ich den Tag meist dazu genutzt darüber nachzudenken, was alles schief läuft in der Beziehung, wie wenig wir uns verstehen (lernen) etc. ... und daran hat sich nicht allzuviel geändert, nur hatte ich einfach keine Lust darüber nachzudenken. Stattdessen waren wir in einem guten Restaurant und erfreuten uns am relativ stressfreiem Augenblick. :)

Das einzige Paarbild des Tages, was nicht fürchterlich aussah, war ausgerechnet gegen die Sonne fotografiert worden... vielleicht ist es deswegen besser ^^ 
.

Kommentare:

  1. Tjaja, so vergeht die Zeit und dann merkt man erst, wie diese doch an einem vorbeirauscht und noch sovieles ist ungesagt oder ungemacht, auch ungedacht,
    Bei uns in Franken gibt es nun tatsächlich etwas wie Wärme und Sonne, wir wollten schon damit rechnen, daß der verfrorene Frühling in einen verfrorenen Herbst übergeht, mit Auslassung des Sommers.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, manche Dinge brauche einfach ihre Zeit ... mitunter sogar der Sommer :)

      Löschen
  2. Dann alles Gute zum Hochzeitstag! Einfach gut essen gehen ist doch gar kein schlechter Anfang. =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön und ja, es war lecker... der perfekte Start ins 6.Jahr, das verflixte 7. wird dann nochmal spannend... können wir die Statistik überlisten?

      Löschen
  3. Na denn, liebe Thea, auf die nächsten 5 Jahre, in denen Ihr Euch sicher näher kommt und Euch weiter kennenlernt... Hier könnte es für Mai ein bisschen wärmer sein. Aber die nächsten Kältetage sind schon angekündigt. Die Eisheiligen? Schönen Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube die Eisheiligen kommen etwas später, wäre da nicht noch die Schafskälte vorher dran?

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails