1. August 2014

Wildgänse

 .
Früher flogen die Wildgänse stets im Frühjahr und Herbst über der Insel hinweg und machten nur eine kurze Pause um sich auszuruhen und auf den Feldern Gewicht nachzubessern. Doch im Laufe der Jahre haben mehr und mehr Gänsepaare entschieden, daß der Hohe Norden nicht mehr in Mittelschweden, sondern direkt auf den Salzwiesen vor unserer Haustür lag. 
Erst brüteten nur ein paar Wildgänse, doch mittlerweile gibt es komplette Kolonien, die in den strikten Vogelschutzgebieten erfolgreich Nachwuchs aufziehen.
.
Dadurch kann man auch gut beobachten, daß die charakteristischen, eleganten Formationsflüge durchaus nicht angeboren sind, sondern täglich geübt werden müssen. 
Und so fliegen sie jeden Sommertag bis in den späten Morgen hinein und dann wieder am Abend ihre Rundflüge über der Insel. Zumeist fliegen einige erwachsene Vögel ordentlich vorneweg und danach kommt die Nachwuchsschar, bei der die Formationen noch etwas unglücklich aussehen: Manchmal fliegen sie zu dicht aneinander, manchmal zu weit auseinander, mitunter löst sich die Formation auch komplett auf und alles fliegt wild durcheinander, bis man sich unter lautem Rufen wieder irgendwie gruppiert.
- Es zeigt sich also: Selbst bei den Wildgänsen ist noch kein (Flug-) Meister vom Himmel gefallen. -
 .

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails