12. November 2014

November Nebel

 Kühe im Nebel


Es ist Herbst auf der Insel und mittlerweile haben wir hin und wieder auch leichten Bodenfrost. Das führte noch nicht dazu, daß es die Kapuzinerkresse entschärfte, ist aber ein sicherer Warnschuss, daß der Winter eben nicht mehr weit ist. 
Es machte mir auch einmal mehr die Unterschiede zwischen Vermont und der Ostseeküste bewusst. Während in dem Neuengland-Staat der Herbst eine Sache von zwei Wochen ist… eine Woche Beginn, zweite Woche Höhepunkt der Saison und danach hat sich die Blätterpracht erledigt und die sog. Stick Season beginnt bis der erste Schneefall alles verdeckt, so ist das hier eine langsame monatelange Angelegenheit. Die Pappeln hatten schon ihre Zeit und sind mittlerweile kahl, die Birken und Eichen sind jetzt gerade dabei, während andere Bäume, wie z.B. die Kopfweiden und Obstbäume noch völlig grün sein können.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails