19. März 2017

Sonntagsblumen - Abenteuer Kastengarten


Am vergangenen Wochenende wurden wir (wieder :) auf dem Sperrmüll fündig und zwei riesige Plastik-Pflanzkästen in Terrakotta Optik kamen mit uns nach Hause. Selbst hätte ich mir so etwas vermutlich nie gekauft, (und einen echten Terrakotta Topf in der Größe könnte ich wahrscheinlich weder anheben noch bezahlen) aber für umsonst kann man das ja mal machen.
Zuerst wollten wir einen auf die Terrasse stellen und den anderen vor das Schlafzimmerfenster, letztlich entschlossen wir uns jedoch, beide vor das Fenster zu stellen. Sie sind nämlich wirklich sehr groß und die Terrasse eher klein.

.
Beim Befüllen orientierte ich mich am Querschnitt eines Hochbeetes und so kamen als erste Lage Zweige in die Kästen, zur besseren Drainage. Darauf kam Laub und sonstiger Grünschnitt, danach ca. 40 Liter halbfertiger Kompost und zum Abschluss nochmals 40 Liter Blumenerde.
 Am ersten Tag zum Erde kaufen, fuhr ich zu Penny und Aldi, die beide gar nichts blumenerdiges mehr hatten und kaufte dann 40 Liter bei Rewe für 2,99 € je 20 Liter.
Die beiden Plastiktüten mit Blumenerde hingen dabei von meinem Fahrradlenker. So schob ich den treuen Drahtesel nach Hause - und damit konnte ich den ersten Kasten füllen. Das war der Blumenkasten, derzeit mit Vergißmeinnicht und sonstigem bepflanzt, ich hoffe aber auf die vielen Blumenzwiebeln, die ich noch in die Erde gesteckt habe :)
Am zweiten Tag fuhr ich dann zu unserem nächsten Baumarkt: Obi, aber die Erd-Preise waren noch höher als bei Rewe. Eher durch Zufall landete ich danach bei Tegut und dort gab es ein Sonderangebot an Blumenerde: 3x40 Liter Blumenerde für zusammen 5€. Perfekt.
Aber ich habe kein Auto, sondern nur ein Fahrrad. Die Gier ... billige Blumenerde, brauch ich, ja und wer weiß wie lange es das Angebot noch gibt ... war stärker und so verließ ich den Markt mit 120 Liter Blumenerde ^^.

.
Je zwei der 40 Liter Tüten hingen vom Fahrradlenker, die dritte auf dem Gepäckträger und so ging es auf den Rückweg.
Normalerweise braucht man für die Strecke ca. 10 Minuten bis nach Hause (es geht nämlich die ganze Zeit bergab), dieses Mal brauchte ich eine Stunde. Bergauf hätte ich das wahrscheinlich ohnehin nicht geschafft, aber auch bergab hatte seine Tücken, denn man musste ständig die 80 Liter Blumenerde am Lenker ausbalancieren und durfte auch nicht zu schnell werden. Zum Glück sind die Straßen in unserem Viertel selten belebt, so daß ich weit weg von parkenden Autos in der Straßenmitte laufen konnte.
In der letzten Straße vor zu Hause, musste ich dann jedoch - schwitzend, mit tomatenrotem Kopf, und vor Angst, daß eine der Tüten auf den letzten Metern doch noch aufreisst - an einer Menschenmenge vorbeischieben, denn dort wird gerade ein neuer Tatort gedreht. Außer ein paar Technikern, die loslachten, als sie mich sahen, schien es aber keiner so unnormal zu finden 120 Liter Blumenerde auf dem Fahrrad vorbeizuschieben. Und dann hatte ich es geschafft.

.
Mit der Erde konnte ich den zweiten Kasten füllen, mein Kräuterbeet, in dem auch meine zwei Jahre alte Topf-Erdbeere ein neues Zuhause gefunden hat und natürlich wurde das Ganze vom Terrakotta-Hexenhut gekrönt. Das Kräuterhexenbeet.
Und die restliche Erde reicht hoffentlich um sämtliche anderen Töpfe der gesamten Saison zu füllen.
Es ging mir übrigens am nächsten Tag erstaunlich gut: Kreuz und Schultern waren etwas steif, aber insgesamt war es kein Problem :)

Kommentare:

  1. Na dann viel Freude mit deinem Topfgarten liebe Thea. Da hast du ja echt was hingekriegt mit diesem Riesentransport Erde auf Deinem Fahrrad. Hexenhut ab :-) lieben Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Hexenhut ist mittlerweile im Beet fast verschwunden, so sehr ist die Erdbeere und Zitronenmelisse in die Höhe geschossen... also den Pflanzen gefällt es gut :)

      Löschen
  2. Sieht toll aus! Das naechste Mal bitte ein Foto vom Radtransport :). LG aus dem immer noch kalten Canada, Sue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sobald ich weiß, wie ich das Fahrrad solange gehalten bekomme, kann ich das gerne tun ^^

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails