3. Oktober 2017

Dumm (und dann nicht) gelaufen

Eigentlich wollte ich heute wieder am Rhein wandern gehen, auf neuer Strecke von Rüdesheim nach Oestrich Winkel quer durch die Weinberge und Weinlese, stattdessen sitze ich zu Hause und bin blöderweise krank. Eigentlich bin ich schon die ganze Woche krank und hoffte sehr, daß es bis heute besser wird, aber leider erfüllte sich dieser Wunsch nicht.
A. hatte bereits seit Sonntag Bedenken, weil meine Bronchitis sich weiter verschlimmerte, aber ich hätte eigentlich nur eine gute Nacht gebraucht. Stattdessen ruhe ich seit zwei Nächten, sitzend auf der Couch - damit ich durch die Asthma-Anfälle noch atmen kann, und schlafe höchstens drei Stunden. Heute morgen lief ich die kurze Treppe nach draußen hoch um etwas wegzuwerfen und war danach außer Atem, damit musste ich die Wanderung für mich streichen.
A. läuft stattdessen alleine mit unserer mittlerweile gut etablierten Wandergruppe los und kann mir hoffentlich viel berichten :)

Das sind übrigens drei Rüdesheim Bilder aus dem letzten Oktober: 

Kommentare:

  1. Toll dass ihr eine Wandergruppe habt und dumm dass du nicht mit kannst. So wünsche ich dir gute Besserung liebe Thea. LG von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich finde es auch super, wie sich alles aus:'Mensch, man müsste doch eigentlich' so gut entwickelt hat :) Und meine eigene Pleite heute, finde ich echt blöd. Es kam zwar irgendwo mit Ansage, aber ich hatte trotzdem gehofft, die Sachen waren gepackt - doch die Lunge läßt sich da einfach nichts vorschreiben. Aber das war ja sicher nicht die letzte Wanderung :)

      Löschen

Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

Die Datenschutzerklärung befindet sich im Header, ganz oben auf dieser Seite!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails