12. Oktober 2013

Herbst


Das sind noch ein paar Bilder von unserem Ausflug am vergangenen Wochenende. 
Wir haben für die bunten Bergbilder einmal sogar die Verkehrsregeln gebrochen und hielten an der Autobahn an - auf dem Seitenstreifen versteht sich - um Fotos zu machen.
Da wir aber viele andere Autofahrer genau das Gleiche machen sahen, drückt die Polizei vielleicht ein Auge zu für die begeisterten Laubgucker „Leaf peeper“ wie sie hier im Staat genannt werden.
 .

Der Tag war eher grau-in-grau und eignete sich nicht so richtig für Postkartenmotive; doch ich hatte das Gefühl, daß gerade das Fehlen der Sonne, die Laubfarben noch leuchtender scheinen ließ.
 .

Man glaubt häufig, daß die Herbstfarben harmonisch von sonnengelb bis orange-braun leuchten, doch hier steht man mindestens genauso oft vor kreischend pinken (eine Strauchart) und roten (der Zuckerahorn) Bäumen, die mitunter nicht ins traditionelle Herbstbild passen wollen :)

Kommentare:

  1. Oh, so schöne Bäume! So leuchtend bunt werden sie bei uns ja nicht...
    Ich denk auch oft, dass graue Tage zum Fotografieren von Herbstlaub gar nicht schlecht sind. Dann sieht es nicht so kitschig aus. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, weniger kitschig ist eigentlich besser...

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails