18. Mai 2012

Flashback Friday


Ich habe in meinen schrumpfenden alte-Bilder Ordnern nach Sommerfotos gesucht und bin auf diese gestossen. Ich tippe auf 1987, Familienbilder im Schlosspark und auf der Schloßbrücke zu Schwerin. 


Meine kleiner Schwester an der Hand unserer Mutter störte sich an ihrem Kleidchen, mein Lieblingsdirndl rot-weiß gepunktet mit blauer Schürze, aus dem ich leider herausgewachsen war. Für sie war es dafür eine Schmach Sachen auftragen zu müssen, während meine Mutter völlig dem 1980er Jahre Lockenkopf verfallen war. 
Das kurzhaarige, leicht desinteressierte Mädchen neben mir, ist übrigens meine einzige Cousine und ein Jahr und einen Monat jünger als ich. 


Der Mann in dem zweiten Bild ist mein Onkel. Er ging mit meinem Vater zur Armee und in sämtlichen ‚bei der Armee’ Helden-Erzählungen spielte er eine Hauptrolle, insbesondere wenn er betrunken war.
Er war später bei der Feuerwehr und kannte einige Tricks, die sämtlichst mit der Warnung vorgeführt wurden, daß ich es bitte nicht nachmachen soll... ich versuchte es natürlich trotzdem und landete zumeist unsanft auf dem Boden. So lernte ich schon als Kind, daß "Held" nicht die erstrebenswerteste aller Berufswahlen war und konzentrierte mich darauf entweder Indianerprinzessin, Altertumsforscher oder Alien zu werden, vielleicht sogar eine Indianerin, die Alienblut hatte ... das war cool.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails