20. Mai 2018

Sonntagsblumen - Vergißmeinnicht


Es gibt so viele wunderbare Frühlingsblumen - eine, die man jedoch häufig nur als blaue Wolke in der Gruppe wahrnimmt, sind die Vergißmeinnicht.
Dabei sind die kleinen Blütchen mehr als nur einen flüchtigen Blick wert.


Es gibt natürlich die rosafarbenen und weißen, aber gerade die blauen Varianten sind vielseitiger, als man es vermuten könnte, so gibt es rosa gestreifte Varianten, komplett blaue, und selbst die ‚normalen‘ Blüten mit gelbem Kranz und weißem Stern, erblühen in Farbtönen vom hellsten Pastellblau bis zum intensivsten Himmelblau.
Da ich kein Makroobjektiv habe, ist das Blumen-Fotografieren eher eine Zufallsangelegenheit, zumal bei so kleinen Blüten. Ich kann natürlich auf dem Kamera-Bildschirm sehen, ob das Bild überhaupt etwas geworden ist, aber ob es auch in der Vergrößerung scharf genug ist, sehe ich meist erst später am Laptop.
 .

Kommentare:

  1. Die hast du aber echt gut erwischt! Ich finde Vergißmeinnicht total schön, allein schon wegen der hellblauen Farbe. Aber auch die Blüten selber sind sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das waren meine gesammelten Versuche aus drei Jahren :)

      Löschen

Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

Die Datenschutzerklärung befindet sich im Header, ganz oben auf dieser Seite!

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails