9. September 2011

Flashback Friday

Ab nächsten Montag werde ich (hoffentlich) wieder online sein, bis dahin heißt es abwarten und Tee trinken. Ich wollte die offline Zeit zu so vielen organisatorischen Dingen nutzen, sei es Bilder in Ordnern zu sortieren, lange vergessene Artikel endlich zu schreiben und stattdessen habe ich den Computer fast nie eingeschaltet. Die Faszination des Internets wirkt offenbar nur solange ich unmittelbaren Zugang dazu habe, sobald ich irgendwohin gehen muss um meine e-mails zu lesen oder Facebook Aktualisierungen zu verfolgen, fallen mir hundert Dinge ein, die viel wichtiger wären... Bücher/Zeitungen lesen, das Kissen endlich zu Ende nähen, neue Bilder malen, rahmen und an die Wand hängen usw. Gerade plane ich eine Neudekoration des Wohnzimmers um die Orangeakzente endlich durch Braun- und Beige/Weißtöne zu ersetzen.


Neben einer Tour in die Adirondacks zum Ausable Chasm und Lake Placid, waren wir für vier Tage in Boston unterwegs und da mich die Stadt sehr an Hamburg erinnerte, stammt mein heutiges alberne Geschwister-Flashback Foto aus eben dieser ehrwürdigen Hansestadt.
Boston ist genauso sauber, von Wasserläufen durchzogen, hat Geschichte und dessen Bewohner sind auf gleiche Art freundlich, reserviert und auf eine leicht arrogante Art stolz darauf, wer sie sind.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails