8. Dezember 2012

Kranker Kater

Linus, unser Kater macht uns Sorgen. Er hat seit Dienstag fast nichts mehr gefressen und getrunken, verhielt sich ansonsten aber völlig normal: Er spielt, er läuft wild in der Gegend herum und schläft nicht mehr als sonst auch.
Er scheint mitunter Probleme damit zu haben, sich zu bewegen und läuft manchmal vorsichtig, dann wieder nicht ... doch er hatte kein Fieber, man konnte ihn den Bauch abtasten und nichts schien druck - empfindlich zu sein. Kurzum wir standen vor einem Rätsel. Ein paar Tage warteten wir, ob sich das wieder von alleine einrenkt, doch heute nacht konnte ich es einfach nicht mehr ertragen. Sobald die Tierarztpraxis öffnete, riefen wir an und bekamen noch für heute einen Notfall-Termin.
Einen echten Rat konnte uns die Tierärztin leider auch nicht geben, sie befürchtet eine Lebererkrankung und hofft, daß sie falsch liegt. Sie hat Linus an den Tropf gelegt, um weiterer Dehydrierung vorzubeugen und er bekam appetitanregende Medizin. Jetzt hoffen wir ganz stark, daß es nur eine kleine Darmgeschichte war und wir am Montag zum nächsten Termin bereits Besserung berichten können. Wünscht uns Glück! :)

Kommentare:

  1. T___T ohhhh, ich drücke die Daumen, dass es wirklich nur eine "Darmgrippe" ist. Bei Tieren ist das ja immer ganz schlimm, weil man nicht wirklich weiß wie helfen (das ist ja schon bei Menschen nicht einfach).
    Ich hoffe alles wird wieder gut und ich schicke gaaaaanz liebe Grüße von der ebenfalls Weiß-Katzen-Liebhaberin. :-)
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wenn man den eigenen Kater auf einmal am Tropf hängen sieht, da wird einem schon ganz anders.
      Bisher scheint es geholfen zu haben... er ist nicht der Alte, aber frisst so weit selbstständig... hoffen wir einfach das Beste.

      Löschen
  2. Oh weh... Wie geht es ihm denn jetzt? Schlimm ist, wenn auch der Tierarzt keine Ahnung hat und sich der Kater eigentlich ganz normal verhaelt (aber das machen Katzen ja gerne, sich nichts anmerken zu lassen...).

    Ich hoffe, dass es bald wieder aufwaerts geht und Kater und Katze wieder zusammen am Weihnachtsbaum rumraeubern koennen.

    Ganz liebe Genesungs- und Vorweihnachtsgruesse senden
    Mimi, Moti & Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es geht ihm soweit ganz gut, er kann auch ordentlich rumräubern :) doch der Appetit ist nicht so ganz wiedergekommen, er ist auch ein mäkeliger Esser geworden. Na ja, was kann ich machen, meistens steht jetzt jemand von uns daneben, damit Linus nicht gleich wieder weggeht sondern zumindest etwas frisst. LG zurück an euch alle :)-Thea

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails