26. Oktober 2009

Totenmarsch



Gestern wurden wir in der Stadt - eine Woche vor Halloween - vom überproportional großen Auftauchen von Zombies überrascht. Bald fanden wir jedoch heraus, dass es sich um ein jährliches Treffen von Zombies aus der gesamten Region handelt, die sich beim Ottawa Zombie Walk schon mal vorfreuen, warmschreien und brüllen..
Es handelte sich also um den Halloween-Advent, bei dem mehrere hundert der blutigen Gestalten vom Sammelpunkt am Beechwood-Friedhof zum Parlament liefen, Reporter und Hunde verschreckten, dabei aber immer auf dem Bürgersteig blieben und sich an die Verkehrsregeln hielten. Die meisten hatten nur normale Klamotten an, mit Kunstblut und Wundbemalungen verschmiert, beliebt waren aber auch Pyjama-Auftritte.. etwas verstörend fand ich jedoch komplette Hochzeitskleider in Blut.. das war für mich selbst im Wahnsinn noch eine Spur zu heftig.
Die Bilder sind diesmal nicht von mir, sondern ich habe sie von der offiziellen Facebook-Homepage des Zombie-Marsches kopiert. Ehrlich gesagt hatte ich ein wenig Angst um meine Kamera, denn manche der Zombies waren doch recht in ihrer Rolle aufgegangen...


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails