13. Januar 2013

2012: 12 Posts aus 12 Monaten

Auch diese Rubrik soll hier nicht fehlen: Die 12 wichtigsten Artikel, einen aus jedem Monat.
Ich habe wesentlich weniger Blogeinträge geschrieben als im Vorjahr, hoffentlich kommt mein Interesse und Inspiration in diesem Jahr wieder zurück, denn ich vermisse es ein wenig einen kompletten Artikel zu schreiben statt nur eine kurze Meldung in einem sozialen Netzwerk.

Januar 
Im Januar beginne ich meine Berichte aus New York (die ich immer noch nicht beendet habe), dabei bleibt vor allem der Besuch im MET (Link.) im Gedächtnis.

Februar 
Der Februar kam mit Schockmeldungen: meine Großmutter stirbt und ein Junge kickt - im Drogenrausch - unsere Wohnungstür ein. (Link.) Außerdem erreichte ich den Central Park in den New York Berichten.


März 
Es wurde Mardi Gras gefeiert, ich schrieb die Freiheitsstatue Blogposts und genoß eine nicht-Jahreszeit gemäße Hitzewelle von 30°C in Vermont. Link.

April 
Im April fiel ich in einen Stacheldrahtzaun und es war einmal mehr Zeit für unseren Hochzeitstag, mittlerweile war es der Vierte. Link.

Mai 
Ich besuchte zum ersten Mal den Red Rocks Park in Burlington, einen naturbelassenen Strandpark und sah die Graduation-Feier der Universität. Link.

Juni 
Meine Bergwanderungen begannen mit Mount Hunger (Link.) und Mount Philo, außerdem tauchten junge, ausgesetzte Katzen im Hinterhof auf, zwei davon wurden von Nachbarn adoptiert.

Juli 
Die Stadt wurde durch ein nur 15minütiges Gewitter am 4.Juli schwer getroffen, mit Dutzenden umgefallener Bäume und überfluteten Stadtteilen.
Ich passte auf die Katzen einer Freundin auf und durfte auch ihren Wochen-Ernteanteil an einem Bauernhof behalten, frisches Knoblauchgrün inklusive. Außerdem musste ich Waschbären aus Müllkontainern befreien. Link.

August 
Ich erreichte die Moma Ausstellungen in meinen New York Berichten, wurde auf einem Dampfer über den Lake Champlain geschippert und erstieg den höchsten Berg Vermonts: Mt. Mansfield auf einem der gefährlichsten Wanderwege. Link.

September 
Im September flog ich für zwei Monate nach Deutschland. Dabei besuchte ich die Hochzeit meiner Schwester (und musste versprechen das nicht im Blog zu dokumentieren) und sah mir Dresden an (die Bilder sind auch noch im Ordner.) Ich schrieb jedoch über meinen absoluten Lieblingspark in NYC: die Highline. Link.

Oktober 
Ich freute mich über Spaziergänge mit den Hunden am Strand, dokumentierte „grüne Bällchen“ (Link.), die ersten Schneeflocken und machte mir Sorgen um die Auswirkungen von Hurrikan Sandy.

November 
Im November schrieb ich über meine wunderschönen Tage in Rostock und vorallem dem Strandtag in Rostock-Warnemünde. Link. Und ich kehrte nach meinen zwei Monaten Deutschland-Urlaub nach Vermont zurück.

Dezember 
Der Weihnachtsmonat kam und ich fühlte mich überhaupt nicht in vorweihnachtlicher Stimmung, also versuchte ich das mit geschmückten Häusern, Weihnachtsponies und Burlington bei Nacht-Bildern zu erwecken, doch letztlich kam ein Wintersturm zur Hilfe - immerhin. Link.

2013 ist für mich ein Brückenjahr - ich habe gestern (endlich, Hallelujah) meine Arbeitserlaubnis erhalten, also hoffe ich natürlich auf einen guten Arbeitsplatz - ansonsten heißt es jedoch warten, daß dieses Jahr vorüber geht, denn erst ab 2014 verändert sich hier wirklich wieder etwas.

Kommentare:

  1. Echt, Du weisst schon, dass sich 2014 etwas für dich oder auch euch verändert? Ziehst Du dann wieder weiter? Ich wünsche dir einen guten Job, liebe Thea. Endlich hast Du Deine Arbeitserlaubnis. Das heisst hoffentlich nicht, dass Du deinen interessanten Blog verwaisen lassen wirst.... Lieben Gruss von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja wir ziehen 2014 wieder um und da ich noch nie hier gearbeitet habe, wird das jetzt ersteinmal eine spannende Zeit.. mal sehen was sich so ergibt. LG Thea :)

      Löschen
  2. Dein Blog ist echt superschön und deine Bilder&Artikel sind toll !:)
    Ich bin nun regelmäßige Leserin und wünsche dir viel Erfolg und Spaß an deiner Arbeit am Blog im neuen Jahr :)

    ich würde mich auch sehr über einen Beuch von dir freuen und hoffe, das klingt jetzt nicht wie Werbung oder so ;)
    http://farawaytravelling.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich habe gerne einen Blick auf deinen Blog geworfen und freue mich auf weitere Artikel von den Philippinen und die Bilder aus Abu Dhabi waren großartig :) Schade, daß ich keine Kommentarfunktion entdecken konnte. LG Thea

      Löschen
    2. Danke :) Und oje das habe ich gar nicht bemerkt.. vielen Dank! Die Kommentarfunktion ist nun wieder aktiviert :)
      Lg Sophia

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails