16. Juni 2013

Bromo-Seltzer Tower


Wie andere amerikanische Großstädte, so hat auch Baltimore einen Wolkenkratzer mit Uhr an der Spitze des Gebäudes. Was früher Kirchturm oder Rathaus war, ist heutzutage eher ein Büro- und Hotelgebäude oder wie in diesem Fall Fabrikturm der ehemaligen Emerson Drug Company. 
Bromo-Seltzer war ein damals weitverbreitetes Schmerzmittel auf Natriumbromidbasis (das 1975 verboten wurde, da giftig) und es wurde in der Fabrik neben dem Turm hergestellt. 

.
Der Turm selbst ist ein Replikat des Palazzo Vecchio in Florenz. Nach seiner Fertigstellung in 1911 war er mit seinen 88 Metern bis 1923 das höchste Gebäude der Stadt. Auf der Spitze des Turmes befand sich außerdem bis 1936 eine 16 Meter hohe; blaue, erleuchtete Bromo-Seltzer Flasche.
Seit 1973 ist das Gebäude denkmalgeschützt und dient derzeit als Studiofläche für verschiedenste Künstler und Schriftsteller.

Kommentare:

  1. Schade, dass die Flasche nicht mehr drauf ist!
    Aber auch so ein hübscher Turm. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Art der Werbung war sehr beliebt ab der Jahrhundertwende und leider völlig out ab den 1930ern. Gigantische Ketchupflaschen, Orangen, Pillendosen, HotDogs etc. finden sich nur noch in kleinen Städten oder irgendwo entlang der Highways :)

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails