28. Juni 2013

Es regnet …

 .
… immer noch. Obwohl wir in den letzten Wochen mitunter ganze Nachmittage hatten, die so waren wie ein Sommer sein sollte, konnten wir das noch nicht zu einer Jahreszeit zusammenfassen. Es ist meistens schwülwarm und der nächste Gewittersturm oder große Regengebiet ist nur ein paar Stunden entfernt.
Gestern lag ein leichter Nieselregen in der Luft, am Abend schlief ich mit Wetterleuchten ein und seit Mitternacht regnet es wieder ununterbrochen.
 .
 .
Ein Sommerfestival, das ich besuchen wollte, wurde wegen Regen abgesagt, das fand ich zuerst übertrieben, doch offenbar ist der Boden so aufgeweicht, daß die Maschinen nicht einmal das Gelände befahren können, um die Bühne aufzustellen.
 .
Abgespülter Straßenbelag - das Blaue ist eine Recylingbox.  
 .
Und die Mückenplage hat riesige Ausmaße angenommen, obwohl ich mich jedesmal so sorgfältig mit Autan eindiesel bevor ich das Haus verlasse, die Mücken finden punktgenau die eine Stelle, die ich übersehen habe.
Die Bauern der Gegend stört das Wetter natürlich auch, es ist zuviel Wasser heruntergekommen, so daß der Boden es nicht mehr aufnehmen kann und das Korn vertrocknet auf den Feldern (wegen umgekehrter Osmose), es gibt kaum Erdbeeren zum Pflücken oder Verkaufen und alle hoffen nun auf einen trockeneren Herbst, so daß wenigstens die Apfelernte ein Erfolg wird.
 .
.
Bei meiner Arbeitssuche habe ich auch eine neue Blockade erreicht, offenbar stuft die elektronische Hintergrundinformation, die bei jeder Bewerbung mitangefordert wird, mich als ‚nicht bestanden‘ ein. Ich habe diese jetzt auch für mich privat angefordert und kann es nicht nachvollziehen, keine Eintragung im Kriminal-,Diebstahl-, oder Sterberegister; die Sozialversicherungsnummer gilt als nicht aktiviert, da ich nie Sozialversicherungsleistungen gezahlt oder erhalten habe, auch logisch, ich habe schließlich in den USA nie gearbeitet und mache auch kein Hehl daraus; und die Daten meiner Kredithistory sagen mir leider nichts, könnten aber vielleicht der Grund sein, schließlich teile ich mir ein Bankkonto mit A. und wir haben nicht eine einzige Kreditkarte, sondern nutzen nur die EC(Debit)Version. Ich stoppte für eine Weile sämtliche Bewerbungen, die eine Hintergrundinformation anfordern, doch nach einem Riesenstreit mit A. bewerbe ich mich weiter und leite ihm die Absagen auch gleich weiter. In seinen Augen ist das natürlich trotzdem alles meine Schuld, weil wessen Schuld sollte es sonst sein, schließlich habe ich wissentlich das Geld für die Arbeitserlaubnis verschleudert, obwohl ich nie vorhatte zu arbeiten. 
Mit meinen Baltimore Artikeln habe ich auch eine Schreibblockade erreicht, ausgerechnet bei meinem Artikel über das wunderbare Walters Museum weiß ich nicht weiter. Ich glaube es ist einfacher für mich über Dinge zu schreiben, die okay sind, doch bei einem besonderen Ort, scheitere ich regelmäßig an meinem Anspruch auch einen besonderen Artikel darüber zu schreiben. 
Ich werde mich heute noch einmal daran probieren, wer weiß, vielleicht klappt es ja... ansonsten noch ein wenig Statistik: Das sind die Stichworte mit denen mein Blog in der letzten Woche in Google gefunden wurde:
.
Katzen Regen: Ich hoffe nicht. 
Wik Essen: Den verstehe ich nicht. 
Bilder von Müllkontainer: Ja, das passiert öfter mal in diesem Blog, siehe oben ^^  oder Link.
Echter Schotte Vorlage: Vielleicht hier? - Link
Aufhängung Anbindung: Zu allgemein. 
Blumendeko Hochzeit Runde Tische: Herzlichen Glückwunsch! 
Futuristische Stadt: Nein, das kann ich nicht wirklich anbieten, aber vielleicht hilft Epcot
Die bekanntesten Blumen mit Namen: Sind die Sonntagsblumen :))
Central Park Brücken Sommer: Da ginge es hier lang, obwohl es schon Oktober war: Link.
.
Ich wünsche weiterhin viel Spaß auf Bread Story.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails