14. Januar 2011

Schneebilder zum Dritten

Ein paar Bilder habe ich noch, diesmal aus meinem Problem - Stadtteil Old North End ... :)

Die wohl bunteste Straße in Burlington, gewinnt sogar noch durch das einheitliche Weiß. 

 Ich mag die alte Scheune dahinter.

 Mein Lieblingshaus

 Der Kleine links hat regelrecht für mich posiert. Das Haus zu dem der Zaun gehörte, hatte ein paar der dicksten Eichhörnchen zu bieten, die ich je gesehen habe... dagegen war meine Bande aus Ottawa noch schlank.

 Lügenstraße

 Was man mit seinem Garten nicht machen sollte...

 Senfgelb ist gerade wieder in Mode

 Das ist das erste Mal, daß ich eine ‚Herrn mit Kind’ - Statue vor einer Kirche stehen sehe...

Ich habe mir heute einmal überlegt, warum Old North End eigentlich so ein Problemviertel ist und mir fiel auf, daß die Stadt gehörig daran mitgewerkelt hat, denn: Sozialwohnungen gibt es nur hier, bezahlbare Wohnungen für Studenten ebenfalls nur hier, die Burlingtoner Tafel liegt in unserer Straße, eine Straße weiter gibt es zwei HIV - Beratungsstellen, die Notunterkunft für Obdachlose in der Querstraße, betreutes Wohnen für mittelschwere Fälle von Geistesstörungen – it’s here, baby, Immigranten werden nur hier untergebracht und gerade wurde in der Parallelstraße ein Wohnhaus für die Wiedereingliederung von entlassenen Straftätern eröffnet. Bei all dem auf einem Haufen versammelten Zündstoff - Potenzial muss man sich wahrscheinlich wundern, daß so wenig passiert.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails