2. April 2014

3a. Voodoo Doughnut


Als wir in der Touristeninformation nach Attraktionen in Portland fragten, wurde uns dieser Doughnut Shop (Link) sofort auf der Karte vermerkt, mit dem vorsichtigen Hinweis, daß es immer eine sehr lange Warteschlange vor dem Laden gäbe.
Da wir keine sonderlichen Doughnut Freunde waren, verlegten wir den Besuch auf einen unteren To-Do Listenplatz und rechneten nicht damit, daß wir dort einkehren würden.

 .
Doch dann kam das Thema Voodoo Doughnut immer wieder auf, man sah Menschen mit großen, rosanen Kartons mit Voodoo Doughnut Aufdruck durch die Straßen laufen und als wir unsere Kamera an einen Portländer gaben, damit er ein Gruppenfoto schießen konnte, erklärte selbst dieser uns, daß wir Voodoo Doughnut (und wir waren schon ganz in der Nähe) auf keinen Fall verpassen dürften ... es war wie ein Voodoo-Zauber ^^

 .
Nun packte uns also doch die Neugierde und da es gerade noch so stark geregnet hatte, war die Warteschlange auch gar nicht so lang.
In dem kleinen Laden kauften wir ein wenig von allem, probierten ein paar der Doughnuts direkt vor der Tür und gingen sofort wieder hinein um noch mehr Doughnuts zu kaufen ... sie waren einfach zu gut.


Ab jetzt liefen wir mit unseren eigenen rosa Kartons durch die Stadt und als kleine Erinnerung an dieses denkwürdige Ereignis - der Bekehrung zum Doughnut Liebhaber - faltete ich einen der Kartons und nahm ihn mit nach Burlington (leider ohne Inhalt).
Mein Mann hatte von dieser Aktion nichts mitbekommen und als ich den Karton dann zu Hause auspackte, konnte er sich eine Weile fast nicht mehr vor Lachen einkriegen, es war also ... das perfekte Souvenir.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails