31. Juli 2014

Mähdrescher

Dreschen an der Ostsee-Küste

Seit Wochen knackten die Weizenfelder in der Hitze - und fielen damit die Körner aus den Ähren. Die Vögel freute das natürlich sehr, sie saßen in riesigen Schwärmen in diesem freien Buffet. 
Die Mähdrescher waren auch überall auf der Insel fleißig im Einsatz, nur zu uns hatten sie es noch nicht geschafft... doch vorgestern war es dann so weit und die riesigen Spielzeuge räumten die Felder leer.
Die Kinder des Ortes kamen vorbei um sich die rot-grünen Traktoren und ‚Claas‘ - die lauten Mähdrescher anzusehen, Strohhalme fliegen durch die Luft und über den Feldern entwickelte sich eine dicke Staubwolke.

 .
Und selbst wenn man kein Kind mehr ist, diese großen Erntemaschinen haben doch etwas beeindruckendes, wenn sie direkt vor einem vorbeifahren.
Anders als bei einem Kind, könnte ich mir jedoch eine Karriere als Bauer sicher nicht mehr vorstellen, denn während ich den Sonnenuntergang an der Ostsee genießen konnte, hieß es für sie weiterarbeiten um noch so viel wie möglich vor dem nächsten Regen zu schaffen. - Wohnen wo andere Urlaub machen, ist ja gut und schön, aber immer arbeiten müssen, wenn andere gerade im Urlaub sind?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails