7. Februar 2016

Sonntagsblumen


Vor genau einem Jahr waren wir heute beim Karnevalsumzug in Frankfurt und das Wetter war sonnig und schön. Heute ist es bei Nieselregen eher ungemütlich und so schauen wir nur hin und wieder einmal in den Online-Livestream des Umzugs und bleiben stattdessen lieber zu Hause.
Morgen am Rosenmontag soll es sogar richtig stürmisch werden, also haben sich meine vorsichtig geäußerten Pläne vielleicht nach Mainz zu fahren, auch erledigt. 
Gestern dagegen herrschte wahres Traumwetter mit Sonne, 14°C und ziemlich klarer Sicht auf den Taunus. Im Radio verkündeten sie, daß das Wetter in Frankfurt derzeit sechs Wochen seiner Zeit voraus sei, die Entwicklung der Pflanzen befindet sich also ca. auf dem Stand Ende März.


Da es im letzten Winter auch schon so mild war, kann ich das nicht selbst nachvollziehen, aber wir sind trotzdem zwei Wochen eher dran als 2015. Das begann jedoch schon im Dezember, wo Schneeglöckchen und Zierquitte außerplanmäßig blühten.
Mittlerweile blühen außerdem Krokusse, Zwerglilien, Zaubernuss, Narzissen und die ersten Bäume, bei denen ich nie auseinanderhalten kann, ob es nun Zierkirschen, oder -pflaumen sind.
Wenn man mich fragen würde, müsste da jetzt auch eigentlich kein Winter mehr nachkommen :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails