17. Mai 2014

Es geht voran

 .
In dieser Woche war ich schwer beschäftigt um die Wohnung langsam auf Umzieh-fertig zu trimmen (auch wenn man das bisher nicht sehen kann). Ich brachte viele Tüten mit Kleidung und Haushaltswaren zum Second Hand Laden der Heilsarmee und begann damit Möbelstücke zu verkaufen.
Mein Mann war noch nicht so richtig in Umzugslaune und plante einen Abend mit Freunden in unserem Haus nach dem anderen, doch gestern habe ich zumindest schon einmal den Eßtisch verkauft ^^.
Heute folgen hoffentlich ein Beistelltisch und eine Stehlampe (alles via Craigslist Anzeigen) und bald wird es leer werden.
Im Juni reisen wir ziemlich viel in der Gegend umher, insofern ist es wichtig einiges im Mai zu schaffen. Außerdem ist heute die Graduation Zeremonie der Studenten an der Universität, danach werden diese Tausende von frischgebackenen Absolventen versuchen ihren Kram so billig wie möglich zu verkaufen und die Preise werden ins Bodenlose fallen... warum $30 für einen Schreibtisch ausgeben, wenn ich ihn auf für 5 haben kann... oder umsonst? Wenn das passiert, können wir zum Glück doch noch auf den Juni ausweichen (trotz Reisen nach Connecticut, New York, Canada und vielleicht noch Maine) ... die meisten Studenten werden dagegen Ende Mai verschwunden sein.
 .
 .
Das Wetter ist in Vermont mittlerweile im nassen Sommer angekommen (auch wenn die Natur noch nicht ganz aufgeholt hat und auf den Bergen weiterhin etwas Schnee liegt), wir hatten in dieser Woche Temperaturen um die 27°C und dazu viel Regen.
Das gefällt mir trotzdem besser als die Kälte im Winter :)

Kommentare:

  1. Oh der Esstisch ist verkauft, hihi...dann ist´s mit den Freunden auch auf dem Boden gemütlich. Musst Du alles allein organisieren oder hast Du Hilfe...Ich finde das ganz schön spannend, was Du schreibst. Und Deine beiden Katzen sehen ja prachtvoll aus. Auch sie müssen sich ein anderes Plätzchen suchen, hihi. Schönen Gruß von Cosmee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ja, Couch und Couchtisch sind noch da... nicht ganz so ordentlich zum Essen, aber besser als gar nichts ;) Der Online Verkauf und sonstige Hausorganisation ist meine Aufgabe, aber mein Mann überzeugt dafür Freunde uns Sachen abzunehmen bzw. abzukaufen (eher ersteres). Dabei bringt er aber auch einiges durcheinander und hat z.B. Regal und Schreibtischlampe schon mehr als einem versprochen... ^^ Liebe Grüße aus dem Noch-nicht-ganz-Chaos :)

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails