19. Februar 2012

Wochenbilder

Ein paar der Bilder über die ich täglich stolpere, lassen sich in keine Kategorie einordnen... das ist eine kleine Auswahl dieser Fundstücke:
 .
Das alte Gebäude in der Innenstadt hatte jahrelang mit Holzplatten verschlossene Fenster... jetzt wurden neue Glasfenster eingebaut und vielleicht tut sich bald mehr in dem stallartigen, denkmalgeschütztem Haus.
.
Die Weihnachtsbeleuchtung hängt noch, doch zusätzlich wurden bunte LED Leuchtkugeln installiert. Sie leuchten für den Karnevals-Umzug am 3.März.
 .
Jesus meditiert auf dem Gartenstuhl und ein Heizungs-Abluftrohr im markanten Zuckerstangen-Look.
 .
Post it: Innenstadtkatze
 .
Die Skier wanderten von den Autodächern zumindest schon wieder in den Flur, ein Briefkastenbaum... und noch ein echter Baum, diesmal mit Kuscheltier. 
.
Wer sagt, daß Obdachlose nur wenig persönliche Sachen besitzen, der sehe sich dieses Bild bitte ganz genau an... das füllt mindestens eine 1-Raumwohnung (und ist auch nur eine Auswahl der Besitztümer).
 .
Die wahrscheinlich einzige Pflasterstraße in Burlington, vermutlich nicht älter als 30 Jahre.
 .
Als ich diese Eisenmöbel-Installation aus der Ferne sah, dachte ich nur - nanu, wer stellt denn seine alte Couch direkt in den Rathauspark. Aus der Nähe wurde es klar, ach ja: Kunst :)
 .
Bei diesem Kleid aus dem Second Hand Laden, habe ich tatsächlich etwas länger überlegt. Doch derzeit benötige ich keinerlei 1900 -Stil Kleidung und nur um es in den Schrank zu hängen, dazu ist mein Schrank nicht groß genug. Ich dachte daran, den Rock zu kürzen, aber das Ergebnis wäre vielleicht zu Nachthemd-mäßig geworden.
 .
Der Beweis, daß ich am Geburtstag meiner Schwester am Strand war (nicht auf dem Bild... und ich brauchte keine Jacke :)
 .
Dramatischer Sonne - Wolken Mix am Lake Champlain.
 .
Zweimal Kunst...der Aktenordnerschrank -Turm ist mir fast noch eines der liebsten Kunstobjekte in der Stadt. Gleichzeitig frage ich mich jedoch auch immer, wie sicher der Turm eigentlich steht und mache meine Bilder nur mit entsprechendem Sicherheitsabstand. Die Plastikflaschen haben darin enthaltene Lichterketten... ich kam nur noch nicht dazu, mir das einmal im Dunklen anzusehen.
 .
Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag ... 

Kommentare:

  1. Das Heizungsabluftrohr find ich total klasse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich fand es auch sehr auffällig :)
      P.S. Ich werde dann auch mal versuchen meine Roboter Prüffunktion auszuschalten... ^^

      Löschen
  2. Juliane (Roop Kaur)4. März 2012 um 08:23

    Was für ein tolles Kleid! Ich liebe den viktorianischen Kleiderstil. So elegant. Gekürzt hätte es allerdings sicher seine Wirkung verloren. Nähst du alles per Hand? So schwer ist das mit einer Maschine wirklich nicht :) Ich habe meiner Oma auch immer nur zugeschaut und nie richtig gelernt, habe mir aber mittlerweile ein Nähmaschine geleistet, damit geht es einfach schneller :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es sieht toll aus... ich finde auch hochgeschlossene Kragen im 'normalen' Leben sehr angenehm :) Ich suche derzeit nach Möglichkeiten ein paar Nähstunden zu bekommen und hoffentlich eine gebrauchte Maschine zu finden. Aber mit Hand nähen hat auch seine Reize, es dauert länger, aber es ist dann wirklich alles handgemacht :)

      Löschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails