25. Oktober 2014

13a. Sonoma Valley


Wir wollten eigentlich im Napa Valley anhalten, nahmen jedoch eine frühere Ausfahrt und landeten stattdessen im Sonoma Valley… auch gut :) 
Im Sonoma Valley wurde seit 1823 Wein angebaut, damals wurde es noch von den spanischen Missionaren gepflanzt. Während der Zeit der Prohibition gingen die meisten Betriebe Bankrott doch mittlerweile gibt es wieder 254 Weingüter in dem schmalen Tal, das zwischen zwei Rocky Mountains Ausläufern liegt und dadurch sowohl durch zu trockene als auch zu feuchte Wetterlagen geschützt ist.

 .
Die - für Besucher offenen - Weingüter sind Landhäusern entweder im italienischen oder französischen Stil nachempfunden, während die nicht-öffentlichen Weinbetriebe nur einfache Produktionshallen aufgestellt haben. 
Wir entschieden uns für ein toskanisch aussehendes Weingut, das vielleicht keinen echten Berg aufweisen konnte, aber immerhin einen Weinhügel. Unsere Freunde waren jedoch etwas enttäuscht, daß man im Frühjahr noch kaum etwas sieht, da die Blätter gerade erst anfingen zu wachsen. Die beste Zeit um ein Weingut zu besuchen, ist offenbar im Herbst zur Lese :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails