20. Juli 2016

Praga - Wandgemälde


Einer der Gründe warum die Touristen nach Praga fahren, sind die wandfüllenden Gemälde, die jedes Jahr beim ‚Street Art Doping‘ Festival von internationalen Künstlern gemalt werden. 
Ich suchte mir vor meinem Besuch meine Lieblingsbilder heraus und folgte den Adressen dann wie einer Schnitzeljagd durch die Straßen. - Das dauerte viel länger als ich dachte, die Strecken hatte ich in der sommerheißen Stadt etwas unterschätzt. Wahrscheinlich haben die Touri-Busse, die einen bis zum jeweiligen Ort vorfahren, auch etwas Gutes ^^

‚Spielplatz‘ von Ernest Zacharevic erinnert daran, daß es in Warschau nicht mehr genug Spielplätze gibt.

Warsaw Fight Club‘ von Conor Harrington, soll Männer aus historischen Zeiten lebendiger darstellen, als die üblichen steifen Gemälde in Gala-Uniform. Es wurde in nur drei Tagen gemalt und verursachte einen kleinen Skandal: Man hatte Angst, es würde die Gewaltbereitschaft im Viertel fördern.

‚Goose‘ von Diego Miedo und Schulklassen des Viertels, ein Gemeinschaftsprojekt während der EM in 2012.

‚Bird & Snake‘ des chinesischen Künstlers DALeast, direkt neben dem Dworzec Wschodni Busbahnhof.

Und zum Schluss meiner Tour: Das bekannteste Wandbild: ‚Castle‘ vom britischen Künstler Phlegm entstand 2013.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails