23. April 2011

Puck Funde


Bei einem kürzlichen Spaziergang entlang der - selten bzw. gar nicht von der Bahn genutzten - Gleise parallel zum See-Ufers (auf den neueren Gleisen wird zumeist nachts der Holzabfall für das Kraftwerk angeliefert), entdeckte ich einen Eishockey Puck.
Angesichts eines nicht so weit entfernten Beton-Fahrrad-Polo Feldes, das im Winter als Eisfläche diversen Freizeit-Hockeyspielern dient, war das nicht verwunderlich. Ich ging weiter und sah alsbald einen zweiten Puck.
Nun dachte ich mir, ich werde sie sammeln sobald ich einen dritten finde. Ich fand den Dritten, lief zurück und sammelte die beiden anderen wie versprochen ebenfalls auf. Langsam entdeckten meine Augen überall verstreut auf den schwarzen Gleissteinen die charakteristischen runden Mini-Scheiben. Am Anfang baute ich mit jedem neuen Puck Türme und machte Fotos, letzlich ließ ich das aber völlig sein und am Ende hatte ich 19 der wohl irgendwann im Schnee versenkten Sportgeräte gefunden. 


Ich warf alle bis auf den „Dritten“ über den Zaun zurück auf die Fläche, in der Hoffnung, daß einer der Spieler sie finden möge. (M)ein Puck kam dagegen mit mir, schmückt seitdem das Bücherregal und wurde vor kurzem mit einer ständigen Aufgabe als Elefantenhelfer betreut.
Ich denke jedoch darüber nach, ihn in der nächsten Saison wieder „freizulassen“. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails