30. Dezember 2011

Flashback Friday

Das Jahr, als ich very VIP zu Silvester eine Sonnenbrille trug (ich glaube Neujahrsabend 1991/92 :) 


Es war ein unbedeutendes Mini Knalltrauma auf dem linken Auge (wie immer in meinem Leben, passieren mir keine gefährlichen Dinge, denn da passe ich auf... nein, es war nur ein geplatzter Luftballon), aber an diesem Abend schmerzte es gewaltig, so daß alles Licht alle Farben zu grell waren.
Das nahmen mir ungefähr 0 % der anwesenden Erwachsenen ab, aber sie ließen mich gewähren und wahrscheinlich trug ich die Brille auch noch, als es schon längst nicht mehr wehtat.
Kurze Zeit danach sah ich, daß sich neben der Pupille in meinem linken Auge eine zweite kleine schwarze Öffnung zeigte, fast wie ein Riß und bei Reizüberflutung (insbesondere Supermarkt - Regale wurden problematisch) zog sich das Auge zusammen und ich bekam vom linken Vorderkopf ausgehend Kopfschmerzen. 
Danach erlebte ich noch häufig, daß Menschen mir nicht abnahmen Schmerzen zu haben, so daß ich es bald leid war ständig erklären, beschreiben zu müssen, was sie nicht verstanden und lieber in die Psycho-Ecke drängten. Mit 14 machte ich den ersten Rundumkurs zu allen Ärzten, mit 19 folgte der nächste, danach war ich nach allen Regeln der Kunst durchmedikamentiert, von Triptanen, Beruhigungsmitteln, Verhaltenstherapie, Beta-Blockern... alles wurde irgendwann einmal ausprobiert. Mit 23 dann wurde ich zum Fasten auf Kur geschickt und bekam Akupunktur. Das führte zum schlimmsten halben Jahr meines Lebens mit Dauerkopfschmerzen und danach hatte ich genug von Ärzten... ich bin froh, daß nicht verschreibungspflichtige Medikamente helfen und sorge mich nur darum, wie ich die Balance: ohne Ibuprofen findet mein Leben an vielen Tagen im Monat nur im abgedunkelten Raum statt und mit Ibuprofen schädige ich meine Organe, halten kann.
Mittlerweile lebe ich fast doppelt so lange mit Migräne als die Zeit davor ohne... und denke manchmal darüber nach: Ist es nicht seltsam wie ein kleiner, fast vergessener Moment vor 20 Jahren alles veränderte? 


Kommentare:

  1. ohje, das ist echt fies. mich hat auf einem kindergeburtstag beim rumtollen mal eine tischlampe erwischt, was eine kleine narbe, einen abgebrochenen zahn und schiefe vorderzähne nach sich zog. zum glück jedoch ohne andauernde schmerzen.

    ich wünsch dir einen guten rutsch und ein weitgehend kopfschmerzfreies & schönes 2012!

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, ich wünsche dir auch alles alles Gute im nächsten Jahr, ich glaube 2012 wird toll! :)

    AntwortenLöschen
  3. Migräne ist echt furchtbar. Bei mir ist das glaube ich teilweise Trauma bedingt und ich bekomme nach schweren Therapiestunden und Konfrontationen mit dem Trauma fiese Schmerzen. Ohne Ibupropfen 800 geht echt gar nix mehr. Schmerzen hören ohne Tabletten gar nimmer auf.

    Ich wünsche dir ein Migränefreies 2012.

    AntwortenLöschen
  4. Oh je, stressbedingte Migräne... (oder auch Selbstverteidigung deines Körpers?) das habe ich nicht, mit schlimmen Erfahrungen konfrontiert zu werden schlägt mir eher wortwörtlich auf den Magen.

    Aber Schmerzen aller Art führen zu Kopfschmerzen, wenn ich mir den Fuß stoße z.B. so blöd das auch klingen mag. Und grobmotorisch veranlagt wie ich bin, passiert das häufiger als mir lieb ist.

    Zum Glück habe ich keine Probleme mit auslösenden Nahrungsmitteln... ich kann soviele Milchprodukte, Schokolade essen wie ich will und sogar (in Maßen) Rotwein trinken, was ansonsten bei vielen Migräne Patienten überhaupt nicht möglich ist.

    Ich denke, mit den Jahren habe ich auch ein gutes System entwickelt um zu fühlen, wann sollte ich sofort Tabletten nehmen, da reicht mitunter eine 200mg und wann komme ich auch ohne klar. Aber dann kommen manche Anfälle in 10 Minuten Schnelle, oder man schläft und kann nichts rechtzeitig nehmen und dann bin ich darin gefangen.

    Also dann, auf die mentale und physische Gesundheit in 2012, denn ohne sie ist alles nichts wert :)

    AntwortenLöschen

Schön Dich hier zu sehen.
Wenn Du magst, oder Anregungen und Fragen hast - dann schreib mir doch einfach einen Kommentar. :)

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails